Der dänische Juwelier Pandora war im ersten Quartal in Asien

Started by AngelaMcCann

< Back to forum topics

You must be logged in to reply on this topic.


Reply Message
AngelaMcCann
Tue 05 Jun @ 9:21am

Einst als dunkles Pferd auf dem Schmuckmarkt und der drittgrößten dänischen Schmuckmarke der Welt, Pandora, betrachtet, scheinen die letzten Tage nicht besonders gut zu sein. Pandoras Pandora Armband Sale erster Quartalsfinanzbericht für das Geschäftsjahr 2018, der am 16. Mai veröffentlicht wurde, zeigte, dass der Umsatz in den drei Monaten bis zum 31. März um 1% auf 5,12 Mrd. DKK oder etwa 819 Mio. USD zu einem festen Wechselkurs sank. Die Berechnung stieg um 6%, aber die Steigerungsrate von 9% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres hat sich stark verlangsamt. Der EBITDA sank gegenüber dem Vorjahr um 11,3% auf 1,647 Milliarden dänische Kronen, was weniger ist als die Analystenprognose von 1,7 Milliarden DKK. Die Bruttogewinnspanne beträgt 76,8%. Sowohl Einkommen als auch Gewinne sind gesunken. "Dieser Ergebnisbericht gehört zu denen, die nicht optimistisch für die Marke Pandora sind." Per Hansen, ein Investmentökonom bei der Nordic Bank, kommentierte.

Pandora Armband Anhänger Die überraschendsten Daten im Finanzbericht sind, dass das Umsatzwachstum im asiatisch-pazifischen Markt stark auf 1% gegenüber 125% im gleichen Zeitraum des Vorjahres zurückgegangen ist. Es machte 1,159 Mrd. DKK aus und machte 23% des Gesamtumsatzes aus, einschließlich der Verkäufe Chinas. Das Wachstum ging von 62% im vierten Quartal des letzten Jahres auf 16% zurück. Australien verzeichnete ebenfalls einen Rückgang von 4% aufgrund des Mangels an neuen Produkten und des Verbrauchs von chinesischen Touristen. Der chinesische Markt, der schon immer ein großes Potenzial hatte, scheint an Schwung zu verlieren. Pandora CEO Anders Colding Friis sagte Analysten auf der Telefonkonferenz, dass Chinas Leistung schlechter als erwartet war. Er sagte, dass der schwache Absatz auf dem chinesischen Markt hauptsächlich durch das graue Geschäft wie Einkauf und Einkauf beeinflusst wurde. Der graue Markt im Einkauf ist ein "sehr chinesisches Thema" und hat in den letzten Monaten weiter zugenommen. Derzeit ergreift die Gruppe aktiv Maßnahmen, um die Einführung ihrer Produkte zu begrenzen und zu minimieren. Andere Kanäle fließen nach China und verkaufen online.

Charms Pandora Sale Auf der anderen Seite hat Pandora im aktuellen Schmuckmarkt bereits die wichtigste und am weitesten verbreitete Perlenserie aus der Konkurrenz anderer Marken wie Thomas Sabo aus Deutschland und X Jewellery aus Dänemark hervorgebracht. Basierend auf dem Konzept der Perlenstickerei versuchten einige Marken in Zusammenarbeit mit Cartoons und Animationen einen Perlenstil zu entwerfen, um direkt mit Pandora zu konkurrieren. Um den Verkauf anzuregen, sagte Anders Colding Friis, dass Pandora die Marketingbemühungen zur Erhöhung der Produktkategorien weiter verstärken wird und plant, in diesem Jahr 650 Designs (450 in 2017) hinzuzufügen, darunter zwei neue Serien, von denen eine "Shine" genannt wird. Darüber hinaus wird der Lieferzyklus für neue Produkte weiter verkürzt, die Lieferzeit soll bis 2019 auf 4 Wochen (derzeit 6 Wochen) verkürzt werden,
Charms Pandora Sale und die Werbeaktivitäten, insbesondere Ende 2018, sollen reduziert werden. Pandora wird auch seine Globalisierung fortsetzen Das nächste wichtige Entwicklungsziel ist der indische Markt, der innerhalb der nächsten drei Jahre 50 Filialen in Indien eröffnen wird.Pandora erwartet für das Geschäftsjahr 2018 aufgrund der deutlichen Verlangsamung des Konzernwachstums in diesem Zeitraum ein Umsatzwachstum im Geschäftsjahr 2018 Sie plant die Erweiterung um 200 Filialen, von denen die Hälfte in Europa, dem Nahen Osten und Afrika und die restlichen 25% in Amerika liegen werden, die restlichen 25% in der Region Asien-Pazifik.

Remember me and or Register